Skip to main content

Innenausbau Vorher / Nachher

Der Innenausbau erstreckte ich über die Sanierung von Dingen, die sich im Inneren des Bootes befinden, soweit logisch. Aber das es tatsächlich so sei, quasi alles neu zu machen, war mir vorher nicht irgendwie nicht ganz so präsent. Trotzdem ist "Aufgeben"  keine Alternative für mich.

Also Regale raus, Frontspiegelplatte raus, Bänke raus, Schrank raus, Himmel raus und verdammt, später sogar Teppich auch raus. So sieht also ein Boot von innen aus, wenn so gut wie nichts mehr drin ist.
Ich begann mit dem Bau von neuen Regalen. Ich finde Vollholz einfach wohnlicher als mit Stoff bezogene Sperrholzplatte, also musste mir der freundliche Baumarkt ein paar Buchenplatten verkaufen. (Perfektes Baumaterial, diese Leimholzplatten.) Für den Bau der neuen Regale konnte ich glücklicherweise auf die Formen der alten zurückgreifen. das ersparte mir das mühselige neue Anpassen an die Form des Rumpfes.

Eigentlich wollte ich den Teppich nicht austauschen, aber wenn man schon erahnt, das es sich bei dem alten Teppich um ein Milbenparadies handeln könne, dann ist die Zeit wohl gekommen. Beim demontieren wurde meine These dann untermauert.

Es machte richtig spass, die Regale zu fertigen, weil ich endlich mal mit vernünftigen Maschinen arbeiten konnte. Die Rundungen konnte ich mittels eines Bündigfräsers mit Anlaufring wunderbar vom Original kopieren. Als Rückwand des Regals dient von nun an schwarzes Kunstleder. Eine LED Beleuchtung innerhalb des Regals rundet die Sache ab. Jetzt fehlen nur noch die neuen Regalblenden.
Die Frontplatte erhielt eine Revisionsklappe, damit es möglich ist, beispielsweise an die Elektrik der Ankerwinch zu gelangen.

Ein Panorama im Detail

So, jetzt nur noch andere Polster. Da muss wohl meine Frau ein wenig mithelfen, denn beim Nähen hört für mich das "Können" vollkommen auf.

Einige Impressionen zum Innenausbau

Endlich sind die Polster fertig. Es war ein wenig aufwendig die Poster zu nähen, weil die meisten sehr ungewöhnliche Formen haben. Aber um so größer die Freude über die Fertigstellung.

To top